Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen

Hall in Tirol, Österreich

Unser Entwurf für das Sammlungs- und Forschungszentrum schlägt einen kubischen, geschlossene Baukörper vor, der als Lagerstätte und Forschungsarchiv für Kulturgüter der Tiroler Landesmuseen dient. Das Dach als fünfte Fassade ist durch Oberlichter und Lichthöfe strukturiert und fügt sich in die heterogene Baustruktur der umliegenden Bauten ein. In der unmittelbaren Umgebung wirkt das Gebäude kompakt. Einschnitte in die steinerne Fassade spielen auf archäologische Ausgrabungsgräben an. Im Erdgeschoss befinden sich die Anlieferungsbereiche und Werkstätten. Das Untergeschoss nimmt das Archiv auf; in den oberen Etagen befinden sich Büros und Ateliers, die Tageslicht benötigen. Die Schichtung des Gebäudes schafft eine differenzierte räumlichen Gliederung der Funktionsbereiche in klimatisch und belichtungsrelevante Bereiche.

Architekten: Jens Brinkmann, Bernd Huckriede
Mitarbeit: Julie Biron, Lorenza Manfredi

ADDRESSE
United Architektur BDA
Wichertstraße 2
10439 Berlin

KONTAKT
E: office@unitedarchitektur.com
T: +49 (0) 30 308 740 26

VERBINDEN

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from - Youtube
Vimeo
Consent to display content from - Vimeo
Google Maps
Consent to display content from - Google